Erneuerbare Energien in den Niederlanden: Was Sie wissen sollten

August 16, 2021
Erneuerbare Energien in den Niederlanden|Energie in Holland|Windenergie in den Niederlanden

Die Niederlande (in einigen Sprachen auch als Holland bekannt, einschließlich Englisch) sind für viele Dinge bekannt. Dazu gehören die Windmühlen, die Tulpen, die schönen Grachten, das Bier und das Essen. Der Unterhalt einiger dieser Dinge hängt jedoch stark von der Energieerzeugung und dem Energieverbrauch ab. Als zweitgrößter Exporteur landwirtschaftlicher Erzeugnisse nach den Vereinigten Staaten ist das Land mit über 225 lebensmittelverarbeitenden Unternehmengesegnet, die allegroße Mengen an Energie benötigen, um ihre Effizienz aufrechtzuerhalten.

energie in holland
Bild von Markus Christ von Pixabay

Im Laufe der Zeit entfernt sich die Welt immer mehr von ihrer Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zur Energieerzeugung. Der Einsatz von Energie aus erneuerbaren Quellen rückt von Sekunde zu Sekunde mehr in den Mittelpunkt, und die Niederlande sind von diesem Fortschritt nicht ausgenommen. Während fossile Brennstoffe in den Niederlanden nach wie vor die vorherrschende Energiequelle sind, hat das Wachstum der erneuerbaren Energien (EE) in den letzten zehn Jahren eine beeindruckende Dynamik entwickelt.

Wie weit die Niederlande bei den erneuerbaren Energien gekommen sind

Ein limitierender Faktor für das Wachstum der erneuerbaren Energien in den Niederlanden ist die Topographie. Die Niederlande liegen zwar nicht in ihrer Gesamtheit unter dem Meeresspiegel, aber ein großer Teil des Landes liegt darunter. Diese geografische Lage ist für die Nutzung der Wasserkraft nicht gerade förderlich.

Trotz dieser Herausforderung zeigt eine sorgfältige Analyse der Entwicklung der erneuerbaren Energien in den letzten zehn Jahren das umgekehrte Verhältnis zwischen den erneuerbaren Energien und den fossilen Brennstoffen, wie wir noch sehen werden.

Im Jahr 2011 erzeugten die Niederlande etwa 85,54 % ihres Stroms aus fossilen Brennstoffen. Ein Jahrzehnt später, im Jahr 2021, erzeugt das Land 62,84 % seines Stroms aus fossilen Brennstoffen, und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen sinkt um 22,7 %.

Umgekehrt verzeichneten die Niederlande im gleichen Zeitraum einen deutlichen Sprung bei der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien von 10,82 % im Jahr 2011 auf 33,98 % im Jahr 2021 - ein Wachstum von 22,98 %.

Diese Zahlen zeigen lediglich die aggregierten Werte der letzten zehn Jahre. Es ist erwähnenswert, dass die Wasserkraft aufgrund des bereits erwähnten Faktors während des gesamten Untersuchungszeitraums gleich geblieben ist. Die Solarenergie hingegen wuchs um 9,90 %, die Windenergie um 11,77 % und andere erneuerbare Energieträger, wie z. B. Biomasse, um 3,29 %.

Politische Maßnahmen, die das Wachstum von EE in den Niederlanden beeinflussen

Die Gesetzgebung in den Niederlanden hat ihre Besorgnis über das geringe Niveau der Treibhausgasemissionen des Landes zum Ausdruck gebracht. Das Klimagesetz zielt darauf ab, die Treibhausgasemissionen in den Niederlanden bis 2030 um 49 % und bis 2050 um 95 % zu reduzieren.

In letzter Zeit haben die europäischen Länder begonnen, auf die Erreichung der Entwicklungsziele für erneuerbare Energien hinzuarbeiten. So war die Richtlinie über erneuerbare Energien in der Europäischen Union früher darauf ausgerichtet, dass der Endenergieverbrauch der EU-Länder bis 2020 zu 20 % aus erneuerbaren Energien bestehen sollte. Aber können wir mit Zuversicht sagen, dass die gleiche Motivation auch die Niederlande antreibt?

Diese Pläne sind keine bloße Rhetorik. Im Gegenteil, die niederländische Regierung hat handlungsfähige Maßnahmen und Anreize geschaffen, um diese Ambitionen zu verwirklichen.

Kürzlich hat sie SDE++ eingeführt, eine mit 13 Milliarden Euro dotierte Subvention für Unternehmen und Organisationen, die neuere Energieerzeugungstechniken zur CO2-Reduzierung erfunden haben und/oder dies planen. Diese Entwicklung ist eine Folgemaßnahme der mit 149 Mio. EUR ausgestatteten Regelung für Energieinvestitionsbeihilfen (Energy Investment Allowance - EIA ), mit der eine durchschnittliche Steuerermäßigung von 11 % für energieeffiziente Anlagen gewährt wird.

Das ist noch nicht alles. Die Regierung hat Forschung und Innovation zu Themen wie Elektrofahrzeuge (EV), dezentrale Netzsysteme und energieneutrale Gebäude unermüdlich unterstützt.

Laufende Projekte für erneuerbare Energien in den Niederlanden

Obwohl die Niederlande ihre Ziele im Bereich der erneuerbaren Energien nicht erreicht haben, haben sie begonnen, Pläne zur Abschaffung der Erdgasproduktion und des Erdgasverbrauchs zu entwickeln. Diese Pläne begünstigen die Entwicklung der erneuerbaren Energien. Die beliebtesten Projekte in den Niederlanden sind Offshore-Windturbinenprojekte, noch vor Solarprojekten. Im Folgenden werden einige Beispiele vorgestellt.

Windplanblauw- auch bekannt als Windplanblau, ist ein 250-MW-Windprojekt, das derzeit in den Gemeinden Dronten und Lelystad errichtet wird. Das Projekt umfasst die Installation von 37 Einheiten von 4-MW-Windturbinen an Land und 24 Einheiten an Land. Es wird erwartet, dass die insgesamt 61 Anlagen nach ihrer vollständigen Installation im Jahr 2023 400.000 Haushalte mit Strom versorgen und gleichzeitig den Ausstoß von 340 kt CO2 verhindern werden.

Windpark Hollandse Kust Zuid- Der 1,5-GW-Windpark soll nach seiner Fertigstellung im Jahr 2023 der größte Offshore-Windpark der Welt sein. Der mit rund 140 Windturbinen ausgestattete Windpark soll etwa drei Millionen Haushalte in den Niederlanden mit Strom versorgen.

Windenergie in den Niederlanden

Die Zusammenarbeit zwischen Kronos Solar Projects und Greencells in den Niederlanden wird derzeit ausgebaut. Die Partnerschaft hat im zweiten Quartal dieses Jahres (2021) ein neues 14-MW-Solarprojekt in Voorst gestartet. Greencells ist bereits seit 2018 in den Niederlanden aktiv. Das Unternehmen hat allein und mit anderen Partnern bis zu 332 MW Projekte realisiert. Kronos Solar Projects ist ebenfalls für seine Investitionen in Solarprojekte mit bis zu 290 MW in mehreren Ländern bekannt.

Expertenprognosen zu EE in den Niederlanden

Anfang dieses Jahres erklärte der niederländische Minister für Klima und Energie in einer Erklärung, dass es Pläne gebe, die Windenergiekapazität des Landes bis 2030 zu verdoppeln. Dies entspricht einer Gesamtkapazität von 21 GW bis 2030 allein aus Windparks.

Experten gehen davon aus, dass der niederländische EE-Markt zwischen 2022 und 2027 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 7,34% aufweisen wird.

Darüber hinaus haben sich die Niederlande nicht nur zum Ziel gesetzt, ihre Treibhausgasemissionen bis 2030 um 49 % zu senken, sondern es wird auch erwartet, dass bis zum selben Jahr 70 % des Stromverbrauchs des Landes aus Solar- und Windenergie stammen werden.

Außerdem muss das Wachstum auf dem Markt für erneuerbare Energien eine gute Wende nehmen. Das liegt daran, dass die Preise für erneuerbare Energien stetig sinken. Dieser Rückgang wird den Markt für erneuerbare Energien wahrscheinlich auch ohne das Zutun der Regierung stützen. Beispielsweise machte Biomasse früher 60,7 % des Verbrauchs an erneuerbarer Energie in den Niederlanden aus. Die jüngsten Investitionen und Projekte von Vattenfall, Siemens und anderen in Windenergieprojekte dürften jedoch eine Wende herbeiführen.

Kurz und bündig

Für ein Land mit einer topografischen Herausforderung haben die Niederlande, wie bereits in diesem Beitrag erörtert, einen langen Weg zurückgelegt, um mit den jüngsten weltweiten Entwicklungen im Bereich der erneuerbaren Energien Schritt zu halten. Allerdings wird die Kluft zwischen den aktuellen Zahlen und den prognostizierten Statistiken immer kleiner. Während die Regierung durch Projekte, politische Maßnahmen und Verpflichtungen daran arbeitet, das Wachstum der erneuerbaren Energien zu fördern und ihre Bürger zu Prosumenten zu machen, könnte sie durch die Dekarbonisierung des Verkehrssektors mit Hilfe von Investitionen in E-Fahrzeuge und intelligente Ladestationen mehr Ergebnisse erzielen.

Kommentare

Noch keine Kommentare, seien Sie der Erste...

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Dankeschön! Ihr Kommentar wurde abgeschickt!
Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.
Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen von Hive Power einverstanden.
Cookie-Präferenz-Manager schließen
Cookie-Einstellungen
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Mehr Infos
Streng erforderlich (immer aktiv)
Cookies, die erforderlich sind, um grundlegende Funktionen der Website zu ermöglichen.
Hergestellt von Flinch 77
Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.